Skip to main content

Nürnberg, Höfleser Hauptstr. 66


Instandsetzung eines Wohnstallhauses und Erweiterung in 2 Wohneinheiten

Baugeschichte des Anwesens:

-          Wohnstallhaus im Kern von 1676 (Fachwerkfassade, Bohlen-Balken-Decke, Dachstuhl)
-          Umbau 1718, Balkendecken Küchenbereich und im Obergeschoss
-          Verputzung des Giebels Anfang 19 Jh.
-          Umbau 1864, Verlängerung des Gebäudes zum Hof, Sandsteingiebel, Gewölbe im Stall
-          Abbruch Gewölbe erste Hälfte 20 Jh. und weitere Umbauten im 20 Jh.

Es wurden u. a. folgende Maßnahmen durchgeführt:

-          Instandsetzung der gesamter Holzkonstruktion (Fachwerk, Dachwerk, Gauben, Decken) und der Sandsteinflächen
-          Einbau von zusätzlicher Satteldachgaube mit Blechverkleidung nach Bestand
-          Erneuerung der Dachdeckung und der Dachentwässerung sowie der Verblechungen
-          Einbau von Dachfenstern nach historischen Vorbild auf der Ostseite
-          Einbau von Brandschutzfenstern in die Westfassade
-          Dämmung und Ausbau des Dachgeschosses
-          Wärmedämmputz auf Innenseite der Außenwände
-          Einbau von neuer Treppe in der nördlichen Whg. und Restaurierung der Bestands-Treppe in der südlichen Wohnung
-          Neufassung sämtlicher Raumschalen
-          Fassadenanstrich im Nürnberger Rot mit Quadermalerei