Ingolstadt, Wohn- und Geschäftshäuser

Gesamtinstandsetzung von zwei Wohn- und Geschäftshäusern mit Umbau von Seitenflügel und Rückgebäude, Entsiegelung und Neugestaltung der Hoffläche.

  • Statische Sanierung der im Kern gotischen Bürgerhäuser mit Neuordnung der Grundrisse
  • Änderung der Erschließung und Einbau einer Aufzugsanlage
  • Einbau von Überdachungen und Balkonen, sowie Wintergarten und Dachterrasse
  • Erneuerung der Oberflächen und Wiederherstellung bauzeitlicher Details
  • Präsentation eines archäologischen Schauraumes

Neue Nutzung
im Erdgeschoss: Café mit Freisitzfläche im Hofraum
Ladengeschäft
Galerie
in den Obergeschossen: repräsentative Büro- und Wohnräume,

 

Gefördert durch:
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst
Städtebauförderung Oberbayern
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Bezirk

 

Auszeichnung:

1. Preis der Hypo-Kulturstiftung 2005

 

Ingolstadt, Theresienstraße 9 + 11 Ingolstadt, Theresienstraße 9 + 11 Ingolstadt, Theresienstraße 9 + 11 Ingolstadt, Theresienstraße 9 + 11 Ingolstadt, Theresienstraße 9 + 11 Ingolstadt, Theresienstraße 9 + 11 Ingolstadt, Theresienstraße 9 + 11 Ingolstadt, Theresienstraße 9 + 11 Ingolstadt, Theresienstraße 9 + 11